· 

U19 - SG Kemnath/Kastl/Waldeck - SC Kirchenthumbach

übersicht


Spielbericht

Nach dem Punktgewinn bei der DJK Neustadt/WN trat die SG Kemnath/Kast/Waldeck am Samstag Nachmittag zu Hause gegen den SC Kirchenthumbach an.

Die Partie der Gäste vom 1. Spieltag gegen die SG Schmidmühlen fand nicht statt.

 

Die Heimelf begann gut und spielte gefällig nach vorne, wodurch mehrere gute Möglichkeiten entstanden. Die beste hatte Joshua Gaßler, dessen Linksschuss die Latte streifte.

 

Auch in der Defensive stand man in der Anfangsphase gut, wurde aber mit zunehmender Spieldauer nachlässiger und ungeordneter. Daraus resultierte nach einer Standardsitation ein Elfmeter der zum 0:1 verwandelt wurde.

 

Sichtlich geschockt durch den Gegentreffer verloren die Gastgeber komplett den Faden und brauchten bis kurz vor der Pause um sich wieder zu fangen.

 

Im zweiten Spielabschnitt war es vor allem die wieder einmal überragende kämpferische Leistung der SG die das Spiel drehte.

 

Sinnbild hierfür war der 1:1 Ausgleichstreffer der im Anschluss an einen Eckball von Joshua Gaßler fiel, in den sich zunächst Jonas Frank hineinwarf und Moritz Schmid entscheidend nachsetzte und den Ball unter den Querbalkan zimmerte.

 

Das Tor gab der Heimelf wieder mehr Mut. So konnte sie in einer ausgeglichenen Partie das bessere Ende für sich beanspruchen. Maximilian Dötsch enteilte der gegnerische Abwehr, hatte durch den starken mitgelaufenen Joshua Gaßler mehrere Varianten vorm Tor und netzte letztendlich selbst zum viel umjubelten 2:1 ein.

 

In der Schlussviertelstunde verteidigte die SG den Vorsprung gemeinsam und durfte sich über drei wichtige Punkte freuen.


Spieltag


Kommentar schreiben

Kommentare: 0