· 

U19 - DJK Neustadt/WN - SG Kemnath/Kastl/Waldeck

übersicht


Spielbericht

Mit einem Altersschnitt von exakt 16,00 Jahren fuhr die U19 der SG am Samstag Nachmittag zum schweren Auswärtsspiel nach Neustadt/WN und konnte nach einem enormen Kraftakt einen Punkt entführen.

 

Die im ersten Durchgang überlegene Heimelf hatte ihre beste Chance durch eine Standardsituation. Der Freistoß landete am Querbalken des Gästetores in dem der sonst sicher agierende Schlussmann Jonathan Panzer das Nachsehen gehabt hätte.

 

Die Gäste kamen offensiv gegen überwiegend sicher stehende Gastgeber kaum zur Entfaltung. Nachdem Maximilian Dötsch der Abwehr einmal entwischte, hatte auch das taktische Foul der Heimelf keine Auswirkung, da der anschließende Freistoß verpuffte.

 

Dennoch war in Ansätzen das spielerische Potential der jungen U19 sichtbar. Beim Halbzeitstand von 0:0 war zudem noch alles drin.

 

Im zweiten Spielabschnitt wurden die Gäste zunehmend stärker im Spiel nach vorne, mussten aber im Anschluss an einen Freistoß eine unübersichtliche Situation im eigenen 5-Meter-Raum überstehen.

 

Danach bietete sich für das Team von Fabian Federsel und Stefan Gaßler mehrfach die Chance zur Führung, doch zuerst stand der Keeper mit einer Glanzparade und anschließend der Pfosten Maximilian Dötsch zur verdienten Führung im Weg.

 

Bei heißen Temperaturen merkte man der SG zunehmend den Kräfteverschleiß an. So kam die Elf beim Gegentreffer zum 1:0 zwölf Minuten vor Spielschluss mehrfach nicht in die Zweikämpfe und musste den in dieser Phase eher überraschenden Führungstreffer der Heimelf hinnehmen.

 

Doch es sprach für die unglaubliche Moral der Mannschaft, dass sie sich zu keinem Zeitpunkt geschlagen gab.

 

So war es wohl das Glück des Tüchtigen das für den 1:1 Ausgleich in der 90. Minuten sorgte. In der letzten Spielminute holte der starke Jonas Frank nach einem super Einsatz einen Freistoß an der gegnerischen 16er Kante heraus. Diesen spielte der gefoulte clever auf den freistehenden Arbios Tocani quer, dessen Schuss unhaltbar

zum viel umjubelten und verdienten Ausgleich abgefälscht wurde.

 

Am Ende war es am sonnigen 1. Spieltag eine gerechte Punkteteilung.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0