· 

U17 - SG Kemnath/Kastl/Waldeck-SpVgg Vohenstrauß


Spielbericht

Zum Abschluss der Herbstrunde konnte die U17 nocheinmal einen Sieg einfahren.

 

Das 1:0 gegen die SpVgg Vohenstrauß war zugleich das erste Spiel ohne Gegentor.

 

Mit einer sehr soliden Leistung konnte man das Spiel über weite Strecken kontrollieren und ließ die Gäste Dank guter Defensivarbeit im Mannschaftsverbund kaum zum Abschluss kommen.

 

In der Offensive spielte man sich immer wieder gute Torchancen heraus, blieb zunächst jedoch glücklos vor dem gegnerischen Gehäuse.

 

Im zweiten Durchgang konnte Joshua Gaßler nach Zuspiel von Maximilian Dötsch erfolgreich abschließen und erzielte den goldenen Treffer für die Heimelf.

 

Die SpVgg hätte kurz vor Schluss noch ausgleichen können, doch die Latte rettete die SG vor dem Ausgleich.

 

So belegt die U17 nach der Herbstrunde mit 17 Punkten und 23:28 Toren den siebten Tabellenplatz und qualifiziert sich für die Kreisliga im Frühjahr.

 

Maximilian Dötsch war mit 10 Treffern der erfolreichste Torschütze der SG und belegt im Ranking Platz 3.

 

Besonders erfreulich ist auch der Blick auf die Fairnesstablle in der die U17 mit lediglich 4 gelben Karten den zweiten Platz belegt.

Übersicht

Spieltag + Tabelle


Kommentar schreiben

Kommentare: 0