· 

U15 - SG Kemnath/Kastl/Waldeck - FC Amberg


Spielbericht

Keine Siegchance hatte die U15 beim Heimspiel gegen den Meisterkandidaten FC Amberg.

 

Am Samstag Nachmittag verschlief eine aufgrund erneuter Verletzungssorgen stark veränderte Heimelf die Anfangsphase in der sie zu keinem Zeitpunkt in die Zweikämpfe kam.

Folglich hieß es bereits nach 15 Minuten ernüchternder Weise 0:5.

 

Dennoch zeigte die Mannschaft vor allem im zweiten Durchgang ihre große Stärke und bewies beachtliche Moral.

 

Im torlosen zweiten Spielabschnitt hätte die SG auch den Ehrentreffer zum 1:7 verdient gehabt, doch leider verfehlte der in der Innenverteidigung aushelfende Joshua Gaßler nach einem Bilderbuchkonter über die Stationen Lenny Obayuwana und Maximilian Dötsch kurz vor Schluss das leere Tor.

Trotzdem lieferte der Linkaußen auf ungewohnter Position (Innenverteidigung) eine hervoragende Partie ab.


Übersicht


Kommentar schreiben

Kommentare: 0