· 

Spielbericht - U19


Spielbericht

Gefrorener Rasen. -4 Grad. Eiskalter Wind.

So lauteten die Vorzeichen für das erste Spiel in der Kreisklasse Amberg/Weiden gegen die SG Luhe-Markt/Wildenau/Neudorf.

 

Ähnlich wie die Temperaturen zeigte sich das Spiel in der ersten Hälfte. Von vielen Fehlpässen geprägt, fand keine der beiden Mannschaften ihren Rhythmus.

 

Wenig überraschend waren es somit die im Fußball oft zitierten Standardsituiationen die das Ergebnis bestimmten. So konnten die Gastgeber durch einen Freistoß nach einer gespielten viertel Stunde in Führung gehen und 10 Minuten vor der Pause nach einer direkt verwandelten Ecke auf 2:0 erhöhen.

 

Bei der SG Kemnath/Kastl/Waldeck lief im ersten Spielabschnitt nichts zusammen. Durch zwei 5-minütige Zeitstrafen erschwerte man sich die Aufgabe zudem selbst. Einziger Lichtblick kurz vor Ende der ersten 45 Minuten war ein von Lorenz Wöhrl getretener Freistoß der am Aluminium landete.

 

Durch eine deutliche Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte konnten die Gäste durch Treffer von Ricardo Burger und Christian Schmiga ausgleichen. Letzterer hatte zudem noch Chancen die SG zum Auswärtsdreier zu schiessen.

 

Letztendlich blieb es bei der Punkteteilung.


Übersicht


Kommentar schreiben

Kommentare: 0