· 

Vorbericht: U15 Hallenmeisterschaft

Am 07.01.2018 tritt die U15 | C-Jugend der SG Kemnath / Kastl / Waldeck zum ersten Mal bei einem Bezirksturnier in Nittenau an.

Die SG trifft als klarer Außenseiter bei vom Verband geforderten Futsal-Regeln unter anderem auf die Ligakonkurrenz aus Bad Abbach, Raigering und die JFG 3 Schlösser-Eck. Zudem gesellt sich mit der SpVgg SV Weiden der Favorit des stark besetzten Turniers aus der Bayernliga Nord zum Teilnehmerkreis. Dieser wird durch den Gastgeber TSV Nittenau aus dem Kreis Schwandorf kompletiert.

Gegnervorschau

 

 

1. JFG Donautal Bad Abbach

 

 

Trotz einer starken und knappen ersten Halbzeit musste sich die SG im Heimspiel der Bezirksoberliga Oberpfalz gegen die 1. JFG Donautal Bad Abbach am Ende deutlich im 0:7 geschlagen geben. Der Ligaprimus (punktgleicher Tabellenführer mit FC Amberg, TSV Kareth-Lappersdorf) ist sicherlich auch in der klare Favorit im Aufeinandertreffen mit der SG Kemnath / Kastl /Waldeck in Nittenau.


 

 

 JFG 3 Schlösser-Eck

Erster Verfolger des Spitzentrios in der Bezirksoberliga Oberpfalz ist die JFG 3 Schlösser-Eck, die mit einem bulligen Mittelstürmer und schnellen Außen in Kastl Ihre Stärke bewiesen. Allerdings war die Partie lange nicht so deutlich wie das Ergbnis, was vor allem starken Torhüter der JFG lag, der ein ums andere Mal gegen die Angriffe der SG retten konnte. Auch in der Halle wird die JFG mit einem Sturmtank und flotten Spielern um ihn herum erwartet.


 

 

SpVgg SV Weiden

Sicherlich ist der klare Favorit des Turniers die erste Mannschaft der SpVgg SV Weiden. Mit welcher Besatzung der Tabellenzwölfte der Bayernliga Nord auftreten wird ist bei drei aktiven Mannschaften im Spielbetrieb nicht vorherzusagen. In der Liga konnte die SG bei der SpVgg SV Weiden 2 beim 0:3 im Nachholspiel Anfang Oktober trotz einiger Ausfälle eine sehr ansprechende Leistung zeigen.


 

 

   SV Raigering

Auch der SV Raigering zählt in der Bezirksoberliga Oberpfalz zum Verfolgerfeld der Top 3. Vor allem in den Spielen gegen den 1. FC Bad Kötzting (6:1), der SpVgg Pfreimd (7:0) und den Tabellenführern 1. JFG Donautal Bad Abbach (2:1) sowie TSV Kareth-Lappersdorf (4:3) konnte der SV seine Stärke beweisen. Der Vergleich gegen die SG Kemnath / Kastl / Waldeck am 18.11.2017 konnte aufgrund der schlechten Witterung nicht mehr durchgeführt werden. Das Spiel wird erst in der Rückrunde nachgeholt.


  TSV Nittenau

Die große unbekannte für die SG Kemnath / Kastl / Waldeck beim Turnier ist Gastgeber TSV Nittenau. Die im Süden des schwandorfer Landkreises angesiedelte 9000 Einwohner Stadt spielt mit der U15 | C-Jugend in der Kreisliga Cham/Schwandorf und belegt nach der Herbstrunde Platz 5. In der Sommervorbereitung errung der TSV unter anderem ein 2:2 gegen den 1. FC Bad Kötzing (BOL).


Spielplan


Kommentar schreiben

Kommentare: 0